Comacchio

Comacchio

Eine kleine Stadt antiken Ursprungs. Das historische Zentrum ist sehr gut erhalten. Kanäle, Brücken und Paläste und auf keinen Fall so überlaufen wie Venedig. Wer Aal mag ist hier richtig, wird in jeder nur möglichen Form zubereitet angeboten.

Bei PoDelta Tourismus könnt ihr euch Ausflüge mit dem Boot vorab ansehen und gleich buchen.

Comacchio wurde auf 13 Lagunen gegründet und ihr könnt mit Booten über die Kanäle in der Altstadt fahren. Wir haben bei der Suche nach unserem Auto (mal wieder) so einen ganz kleinen Wein-und Schnapsladen entdeckt. Die Einheimischen standen vor der Tür, haben lautstark diskutiert, (Italiener halt) und aus kleinen Gläsern und Flaschen getrunken, immer mal wieder ist einer aus der Runde in den Laden gegangen und hat sich nachschenken lassen. So wie wir Bier zapfen, wird dort der Wein, oder Schnaps vom Hahn gleich in die mit gebrachten Behälter ausgeschenkt, find ich sehr gut. Spart Zeit, die die Italiener zum reden brauchen. Bei uns sicherlich aus hygienischen Gründen niemals möglich. Der Inhaber konnte leider kein Englisch und ich kein Italienisch, aber wir haben dort einen tollen Grappa käuf­lich erworben, irgend etwas seltenes, ich trinke selten Alkohol und kann da nicht mit reden. Als Geschenk in Deutschland ist er sehr gut angekommen. Generell könnt ihr in Italien immer „Aceto Balsamico Tradizionale“.und Prosciutto di Parma für euch, oder als kleines Mitbringsel kaufen.

An der 25 Kilometer langen Sandküste befinden sich die sieben Lidi bzw. Strandbäder Comacchios.

Lidi di Comacchio

Die Lidi di Comacchio oder Lidi Ferraresi ist eine Sammelbezeichnung von sieben Strand­bädern an der italienischen Adria.

Strandbad Adria

An den sieben Lidi findet ihr zahlreiche Ferienapartments oder Campingplätze. Ihr könnt jeden Tag in ein anderes Strandbad fahren, Ausflüge unter­nehmen etc., es wird also nicht langweilig. Es gibt sowohl ruhige Strandbäder als auch welche mit Musik und Action. Je nach Geschmack, müsst ihr austesten.

Anbei eine Aufzählung:
  • Lido di Spina
  • Lido degli Estensi (hier war unser Appartment)
  • Porto Garibaldi
  • Lido delle Nazioni
  • Lido di Volano
  • Lido die Pomposa
  • Lido degli Scacchi

Hier könnt ihr euch ein bisschen umsehen, die Seite Comacchio ist sehr informativ. Wenn ihr euch selbst versorgt, fahrt ihr am besten in die großen Eurosparmärkte, gibt es dort überall. Die kleinen Spar – Märkte in den Ortschaften sind deutlich teurer als in Deutsch­land. Ein Eurospar-Markt in Lido degli Estensi ist direkt an der SS 309 Romea. Fahrzeit ca. 7 Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü