Khalidiya Palace Rayhaan by Rotana, Abu Dhabi

Khalidiya Palace Rayhaan by Rotana, Abu Dhabi

Das Hotel Khalidiya Palace Rayhaan by Rotana liegt direkt an einem kleinen, ziemlich schmalem, künstlich aufgeschütteten Privatstrand (Lagune) und in der Nähe der Corniche, den Etihad Towers, dem Emirates Palace und dem Tor zum Präsidentenpalast.

Es ist ziemlich weit außerhalb und man benötigt ein Taxi zum Stadtzentrum (zum Flughafen ca. 30 Minuten). Euch erwartet eine sehr schöne Lobby, sowie verschiedene Restaurants und Bars. Die Außenanlagen und der Poolbereich sind sehr gepflegt. Ihr könnt zwischen Frühstück, Halb- oder Vollpension (Buffetform) wählen, das Essen ist sehr gut.  Alkohol wird nicht ausgeschenkt, was ich persönlich aber sehr begrüße. Vielleicht hält es dieses spezielle trinkfreudige Volk von Übernachtungen dort ab.

Für den Erhalt des Bikinifigürchen ist auch gesorgt, es gibt ein riesiges, sehr gut ausgestattetes Fitnesscenter, Squash- und Tennisplätze und die Golfer werden jeden Tag in Shuttle verladen und auf ihre Plätze gefahren. Der Service ist sehr gut, für wirklich alles gibt es eine jeweils verantwortliche Person. Tür – Aufhalter, Tür – Schließer, Taxi Rufer, desorientierten Menschen zeigen wie es zum Poolbereich geht, wo man Kaffee bekommt usw., fast schon zu viel Aufmerksamkeit.

Sobald man eine Minute steht und sich umsieht, kommt das Personal angerannt. Am Abend könnt ihr draußen sitzen, essen oder Shisha Rauchen. Ich habe das noch nie probiert, dort war es so, dass der Gast die jeweilige Sorte bestellt hat, der Anraucher (weiß nicht, wie man ihn sonst nennen soll) die Pfeife angeraucht hat und wenn da genug Qualm rausgekommen ist, hat er die Mundstücke ausgetauscht und dann dem Gast übergeben. Ist das immer so? Keine Ahnung. Die Zimmer sind groß, geräumig und sehr sauber, leider habe ich nur Zimmerbilder, auf denen die Klamotten verteilt über den Betten liegen, die kann ich euch nicht zumuten.

Im Januar (außerhalb der Ferien) war der Andrang nicht allzu groß, auch in der Poollandschaft waren ausreichend freie Liegen. Heimische Gefühle blieben auch nicht aus, da es dort sehr viel Deutsche gab, die vor dem Sonnenaufgang ihre Liegen reserviert haben. Am Strand sind während unserer paar Tage ständig die Jetskis hin-und her gefahren. Das war vollkommen unnötig, sehr laut und hat nur genervt, so dass wir auf den Pool ausweichen mussten. Bezahlt haben wir ca. 160,00 EUR die Nacht inklusive Frühstück für ein Classic Zimmer Plus mit 2 Einzelbetten, 50 qm mit Balkon. Für einen Kurzurlaub kann ich dieses Hotel wirklich empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü