Vodice

Vodice

Vodice liegt etwa 13 km nordwestlich von Šibenik und ist gerade an den Wochenenden im Sommer sehr gut besucht. Es ist kein beschaulicher und ruhiger Ort, wer so etwas sucht, muss weiterziehen. Vodice ist für seine sehr gute Infrastruktur und ein aktives Nachtleben bekannt. Dank Corona haben wir im September 2021 nicht viel davon mitbekommen. Vor Corona gab es dort viele Festivals, die Beachclubs hatten bis in die Nacht geöffnet, das sollte man bedenken, wenn man sich für Vodice entscheidet. Irgendwann wird hoffentlich wieder ein normales Leben ohne Corona stattfinden, und wer das Partyleben nicht mag findet auch andere schöne Ecken, die Auswahl in dem wunderschönen Kroatien ist groß genug.

Ihren Namen hat die Stadt dem Wasser zu verdanken (Vodice = Wässerchen). Früher wurden auch die umliegenden Orte mit Wasser versorgt. Heute fließen die Wässerchen in durstige Touristenkehlen.
Für Fahrradfahrer ist diese Ecke übrigens perfekt. Die Umgebung ist mit mehr als 350 km Radrouten vernetzt. 14 Radwege findet ihr auf der Seite vom Tourismusverband Vodice. Nicht nur die Profis mit den durchtrainierten Oberschenkeln können hier fahren, auch so Menschen wie ich mit einem Hollandrad, die Schwierigkeitsstufen sind unterschiedlich.

Spazieren gehen kann man auf der fast 4 km langen Uferpromenade natürlich auch gut, jeder wie er möchte.

Vodice

Vodice

Vodice

Vodice

Vodice

Vodice

Rund um den alten Ortskern und der Hafenpromenade reihen sich Bars, Restaurants, Pizzerien, Cafés und Konobas. Die Auswahl ist wirklich gut und trifft alle Geschmäcker. Sicherlich wird es im Hochsommer überall voll sein, aber in der Nachsaison kann man von Kneipe zu Kneipe laufen und sich in Ruhe informieren, was es dort gibt und ob man Platz nehmen möchte.

Strände in Vodice

Der Hauptgrund, warum viele Urlauber nach Kroatien fahren, ist das Badevergnügen, auch in Vodice gibt es mehrere Strände zur Auswahl. Das sind nur einige.

Plava Plaža (Blauer Strand) bekanntester Strand von Vodice, Träger der Blauen Flagge, seichter Einstieg, behindertengerecht.

Strand Imperial, besonders für Familien mit kleinen Kindern und Nichtschwimmer geeignet.

Strand Srima, ca. 2 km vom Ortszentrum Vodice entfernt, besonders für Familien mit kleinen Kindern und Nichtschwimmer geeignet, sehr kleine Kieselsteine, so dass man schon fast ohne Badeschuhe gehen kann.

Strand Vićevica, hier ist es etwas ruhiger, da man abseits vom Trubel ist.

Schaukel am Strand

Massage Vodice

Vodce

Das Wasser war wie immer ein Traum, glasklar, sauber, erfrischend und die Kiesel sind im Laufe der Jahre ganz glatt vom Wasser gespült, es gibt keine Felsen oder scharfkantigen Steine, nichtsdestotrotz würde ich immer empfehlen, Badeschuhe zu tragen, ich habe in Kroatien schon alles durch, Seeigel, scharfe Kanten, ne, das muss man nicht haben.

Ich denke, jeder kann sich in Vodice „seinen Strand“ aussuchen, die jungen Leute, die gern Musik im Hintergrund haben wollen, Familien, die darauf achten müssen, dass die Kleinen nicht gleich in den ersten 30 cm abtauchen oder Pärchen, die gern etwas mehr Ruhe wollen. Gastronomisch ist man dort sehr gut aufgehoben, kleine Cafés, Imbiss, die Auswahl ist groß. Liegen und Schirme kann man mieten, wer Glück hat, findet auch immer noch schattige Ecken, im September ist das sicherlich einfacher als im Juli/August.

Restaurantempfehlung Vodice

Die gute und deftige Küche Kroatiens ist allgemein bekannt und da wir in der Regel nie Halbpension buchen, gehen wir zwangsläufig jeden Abend mit einem Spaziergang verbunden auf Nahrungssuche. Die Auswahl an Restaurants ist wie bereits erwähnt sehr groß, aber trotzdem haben wir uns am Ende für ein Lieblingslokal entschieden. „Das „Restoran Argola“ ist direkt am Hafen, man kann wie fast überall schön draußen sitzen und das Personal ist sehr freundlich und unglaublich schnell. Das Essen sehr gut und die Portionen stimmen auch. Vor allem das Knoblauchbrot in Pizzaform ist so, so lecker, dass man sich vorsehen muss, nicht zu viel davon nebenbei zu essen.

Kroatische Küche

Hotelempfehlung Olympia Sky Vodice

Das Hotel Olympia Sky liegt direkt am Strand und bis zum Ortszentrum sind es ca. 700 m. Wir hatten uns für ein Deluxe Zimmer entschieden, hier würde ich euch empfehlen, Zimmer mit Meerblick in den oberen Etagen zu buchen. Die Zimmer sind ca. 30 m², der Balkon sehr groß mit einer kleinen Sitzgarnitur und die Aussicht ist spektakulär. Zwischen den Balkonen sind Sichtscheiben, aber natürlich hört man dort alles, was der Nachbar gerade schwätzt, manchmal ist das ganz unterhaltsam. Ich gehöre ja eher zu den Leuten, die dann automatisch flüstern.

Hotel Olympia Sky

Hotel Olympia Sky

Hotel Olympia Sky

Die Zimmer sind sauber, die Betten bequem und die Dusche ist riesig.
Das Hotel hat einen Außenpool und einen Infinitypool. Zur Hauptreisezeit klagen viele über die, die morgens um 7:00 Uhr die Liegen mit Handtüchern reservieren. Die Typen wird es wohl immer geben. Am Infinitypool sieht man Vodice und Umgebung von oben, natürlich haben wir uns das auch angesehen, aber wenn das Meer nur ein paar Meter entfernt ist, wird man mich niemals in einem Pool sehen. Stellplätze (7 EUR pro Nacht) und Tiefgaragenplätze (10 EUR pro Nacht) gibt es ausreichend. Im September (2021) war die Tiefgarage fast leer.

Ihr habt die Möglichkeit Frühstück oder Halbpension zu buchen, wir hatten nur Frühstück, da wir am Abend lieber spazieren gehen und die Lokalitäten vor Ort besuchen. Im 10. Stock ist das SKY à la carte Restaurant, man hat einen fantastischen Blick über die Stadt und die kleinen Inseln. Wir wollten bei schlechtem Wetter eigentlich auch dort essen, aber da es nicht geregnet hat, waren wir immer im Ort essen.

Ein klimatisierter, gut ausgestatteter Fitnessraum befindet sich im Wellnesszentrum. Mein Mann hat ihn täglich genutzt und war der Meinung, dass er vollkommend ausreichend ist. Ich habe ihn mir nur von draußen angesehen und bin schnell weiter gelaufen.

Infinitypool

SKY à la carte Restaurant

Sonnenuntergang, Blick vom Balkon

Der Strand ist direkt vor der Tür, Badehandtücher bekommt ihr täglich frisch an der Rezeption. Viele Hotelgäste dachten, dass die Strandliegen im Preis inkludiert sind, ist aber nicht so, man zahlt für zwei Liegen 10 EUR pro Tag, Sonnenschirm noch mal extra. Die Kroaten sind nicht so verweichlicht, die legen sich mit einem superdünnen Handtuch direkt auf die Steine, ich meckere schon, wenn die Liege eine Kante hat, die mir in den Rücken drückt.

Toiletten sind oberhalb des Strandes, sind allerdings kostenpflichtig und ob man nun unbedingt das passende Kleingeld dabei hat, wenn es mal schnell gehen muss, ist auch fraglich.
Kaffee, kalte Getränke, Imbiss für zwischendurch ist alles vor Ort. Schattige Plätze gibt es auch, die sind je nach Temperatur aber meist schnell belegt. Selbst am Strand gibt es Urlauber, die sich Liegen in den Schatten stellen, ihre Handtücher drauf packen und dann erst einmal für Stunden untertauchen. Aber die Jungs, die das Geld für die Benutzung der Liegen eintreiben, haben das alles im Blick. Notfalls werden die Handtücher einfach daneben gelegt und die Liegen für den zahlenden Gast zur Verfügung gestellt.

Impressionen Vodice und Hotel Olympia Sky

Hier könnt ihr euch noch einen Film ansehen, ein bisschen Vodice, ein bisschen über das Hotel.

Adresse und Preise

Hotel Olympia Sky, Ul. Ljudevita Gaja bb, 22211, Vodice, Kroatien

Buchen könnt ihr über diverse Portale, hier z.B. bei Booking oder direkt auf der Webseite vom Olympia Sky, wir haben Anfang September ca. 170 EUR für eine Nacht gezahlt, die Übernachtungspreise sind in diesem Jahr ganz schön nach  oben gegangen.

Fazit

Vodice und das Hotel Olympia Sky haben uns wirklich gut gefallen, alles gut zu erreichen, man kann das Auto auch mal stehen lassen. Im Hochsommer wäre es wohl zu voll und zu laut für mich, aber in der Vor- oder Nachsaison ist dieser Ort sehr zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü