Wasserturm Bad Saarow

Wasserturm im Wasserwerk Bad Saarow

Ich habe schon mehrfach erwähnt, dass ich lieblose, kalte und viel zu kleine Hotelzimmer im Urlaub nicht mag, deswegen bin ich immer auf der Suche nach anderen interessanten Möglichkeiten zur Übernachtung. Während einer Recherche im Internet, bin ich auf das Wasserwerk in Bad Saarow gestoßen und musste es ganz einfach „in echt“ erleben.

Ganz kurz zur Geschichte: 1908 entstand zunächst nur der Wasserturm. Der Bedarf an Wasser stieg in den nachfolgenden Jahren deutlich, deswegen wurde neben dem Wasserturm das heute noch erhaltene Elektrizitäts- und Wasserwerk gebaut, welches bis zur Stilllegung 2008 in Betrieb war.

Als der Komplex 2010 zum Verkauf stand, griffen Herr Wittenbecher, seine Frau und Wolfgang Maennig (1988 Olympiasieger im Rudern). zu. Jeder Bauherr bekommt beim Wort „Denkmalschutz“ Pickel und Migräne, nicht so die Investoren. Wahrscheinlich wären der Turm  und das Wasserwerk ohne den Kauf irgendwann als „lost places“ auf diversen Kanälen aufgetaucht. Niemand wacht morgens auf und sagt sich….So, heute kauf ich mir einen Turm, weil der Tag so schön ist.

Allerdings haben die Wittenbechers Erfahrungen mit dem Um- und Ausbau solcher Projekte. Auf Usedom betreiben Sie einen Lotsenturm und auf Amrum einen Leuchtturm direkt am Wattenmeer. Herr Wittenbecher ist ebenfalls Mitbegründer der Floatel Gmbh, diese Firma versucht europaweit einzigartige Unterkünfte zu schaffen. Aktuell der Hafenkran in Hamburg und diverse Leuchttürme in Spanien und Italien.

Im Wasserwerk findet ihr neben dem Turm fünf sehr schöne, individuell eingerichtete Ferienwohnungen über die ich hier berichte.

Für Leute mit Gehproblemen ist eine Übernachtung im Wasserturm keine gute Idee, aber man kann ja in den tollen Apartments übernachten.

Herr Wittenbecher und seine Crew vor Ort haben es mir ermöglicht, zwischen den jeweiligen Belegungen der Apartments und des Wasserturms Fotos zu machen. Nochmals vielen Dank dafür.

Dem Wasserturm konnten wir erst kurz vor unserer Abreise einen Besuch abstatten. Die arme Putzfee musste bei über 30 Grad dort hoch- und runter rennen, um alles für die nächsten Gäste schick zu machen. Einen Besuch im Fitnessstudio kann man sich danach sparen. Wenn man ganz oben ist und was vergessen hat, muss man wieder ganz nach unten jagen. Respekt an die Damen, die das täglich machen und für Sauberkeit sorgen.
Wenn man den Turm betritt, sieht man als erstes nach oben und denkt WOW, wie cool ist das denn?

Die Treppen winden sich spiralförmig über die 4 verschiedenen Ebenen nach oben. Sämtliche Möbel sind auf den Turm abgestimmt. Es wirkt, als hätte man den Turm um die Möbel herum gebaut. Im Erdgeschoss erwartet euch nicht die übliche Diele. Oh nein, der Turm empfängt euch mit einem Blick auf einen Whirlpool aus Holz und einer Wahnsinnsdusche. Rudi (der Turmwächter) hat alles im Griff. Was hätte sich Rapunzel damals über so was gefreut.
Auf der nächsten Ebene könnt ihr euch zur Ruhe betten. Ein kreisrundes Bett mit kleinen Engelsflügen unter den Glühbirnen (ich kann mich immer für so kleine Details begeistern) sorgen für einen traumhaften Schlaf. Diese langen Glühbirnen sehen in der Nacht bestimmt wie ein kleiner Himmel voller Sterne aus, wenn man im Bett liegt.
Während der kalten Jahreszeit entspannt vor dem Kamin sitzen, könnt ihr auf der nächsten Ebene, das ist der Wohn- und Kuschelbereich. Ja, dieses lange Teil ist ein Kamin, der erst in der Kuppel verschwindet. Wahnsinn, oder?

Highlight

Und jetzt seht ihr das Highlight, obwohl eigentlich der ganze Turm ein Highlight ist. Die gläserne Kuppel mit den Bubble Chairs. Ich weiß nicht, ob der Turm das  höchste Gebäude in Bad Saarow ist, aber vom Turm aus ist kein höheres Gebäude zu sehen. Ihr seht den Scharmützelsee, die Wälder, den Kurpark und die Therme.

Eine Übernachtung im Turm ist nicht günstig, nichts für Schnäppchenjäger und diese nervigen „Geiz ist geil“ Typen. Meine Oma sagte immer: „Was nichts kostet, taugt auch nichts.“ Ist zwar auch nicht in jedem Fall die Wahrheit, aber ihr wisst was ich meine.

Eine Übernachtung in diesem Turm ist etwas besonderes und außergewöhnliches. Etwas für einen lieben Menschen zum Geburtstag, Jubiläum oder Hochzeitstag, oder für jemand, der sich mal komplett abkapseln will und zur Ruhe kommen möchte, weil er eine wichtige Entscheidung treffen muss.

Ich bin keine verpeilte Geistheilerin, die mit ihrer Wünschelrute dort positive Schwingungen spürt, aber der Wasserturm hat was beruhigendes, vielleicht weil er schon so alt ist und immer noch da steht, keine Ahnung. Heute lebt man ja immer so schnell.

Apartments im Wasserwerk

Es gibt insgesamt 5 Apartments zur Vermietung. Mehr darüber könnt ihr unter LAKESIDE HIDEAWAY Bad Saarow nachlesen.

Preise

Ich denke, diesen außergewöhnlichen Turm bucht man eher tageweise und nicht für eine Woche.
Von Sonntag – Donnerstag zahlt man  290 EUR für eine Nacht.
An Feiertagen, Freitag und Samstag kostet er 330 EUR pro Nacht und Silvester 440 EUR die Nacht.

Buchen könnt ihr hier. *

*(Affiliatelink/Werbelink) Für euch entsteht bei einer Buchung über den Link kein Nachteil, ich darf mich über eine kleine Provision freuen.

Scharmützelsee

Der Scharmützelsee ist der größte See in der Mark Brandenburg. Er ist etwa 12 km² groß und erstreckt sich über etwa 10 km in der Länge. Seine max. Breite beträgt 1,5 km, seine Tiefe erreicht 29 m. Für die Berliner ein Traum, denn in nur etwa 60 Kilometern Entfernung finden sie Ruhe vor der Großstadt und der damit verbundenen Hektik. Ein Wochenende am Scharmützelsee reicht, um aufzutanken und sich wieder in den Trubel zu begeben.

Noch mehr?

Noch mehr interessante und ausgefallene Übernachtungsmöglichkeiten findet ihr unter „Außergewöhnliche und verrückte Hotels“, schaut mal rein, definitiv kein Standard.

16 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Hallöchen
    Das sieht ja wirklich klasse aus. Da könnte ich es jetzt auch aushalten! Vielen Dank für den Tipp!

    Schönen Sonntag!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    Antworten
  • Das sieht ja wirklich toll aus, mal etwas ganz anderes! Ich mag solche außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten, vielen Dank für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

    Antworten
    • Hallo Sybille,

      ja, da sind wir schon zwei…..leider sind diese Art von Übernachtungen immer so teuer…..:-(

      Liebe Grüße Daniela

      Antworten
  • Wow! Das ist ein toller Tipp! Ich bin immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten, fernab des Massentourismus. Und dieser Wasserturm ist definitiv ein Geheimtipp! Danke dir, ich hab mir den Beitrag schon abgespeichert.

    lg
    Nena

    Antworten
  • Wow, das sieht wirklich traumhaft aus! Ich liebe besondere Hotels mit Zimmern, die nicht überall auf der Welt gleich aussehen, und das hier scheint genau so etwas zu sein!

    Liebe Grüße,
    Alex

    Antworten
  • Wow das ist ja mega luxuriös! Bin echt überrascht, was in einem solchen Turm so alles Platz findet. Eine solche Übernachtung zu verschenken ist eine tolle Idee.

    Antworten
  • Bettina Halbach
    17. April 2020 18:03

    Fast 300 Euro für eine Nacht ist ein stolzer Preis 🙂 Nichts für mich, obwohl ich gerne mal übernachten würde. Ein ganz toller Bericht über den Bad Saarower Wasserturm und super schöne Fotos wie ein Wasserturm von innen eingerichtet sein kann. Danke. Ich hätte nie gedacht dass man sich die Mühe macht und habe Wassertürme bislang immer als Ruinen und Erinnerungen gesehen nicht dagegen als wohnlich eingerichtete Stätten.
    liebe Grüße
    Bettina

    Antworten
    • Hallo Bettina,

      da, der Preis ist schon sehr hoch, aber laut Aussage des Vermieters macht man dort auch nicht tagelang Urlaub, für die meisten ist es ein einmaliges Erlebnis und solang es viele Menschen gibt, die das zahlen, wird der Preis auch nicht sinken.:-(

      Liebe Grüße
      Daniela

      Antworten
  • Oh das ist wirklich eine ganz tolle Location, die mit Sicherheit Seltenheitswert hat. Die Übernachtung ist zwar nicht günstig aber man bekommt ja auch was besonderes für sein Geld. Da muss man dann auf jeden Fall abwägen, was man bereit ist auszugeben.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    Antworten
  • kardiaserena
    17. April 2020 0:49

    wow was für eine tolle übernachtungsmöglichkeit! mega! würde ich auch sehr gern machen, weil es definitiv ein spezielles erlebnis ist : glg karolina von https://kardiaserena.at

    Antworten
    • Hallo Karolina,

      dann gönn dir was…Corona wird ja hoffentlich bald vorbei sein.:-)

      Liebe Grüße
      Daniela

      Antworten
  • […] anderen Fotos sind vom Wasserturm am Scharmützelsee in Bad Saarow, so eine Art der Übernachtung sieht man nicht alle […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Alex Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü